Wir über uns ::       
über das Buch::         
 über den Film ::         

         Kinderkunst                                 Home ::           

  Charlie

  und die
   Schokoladen-
  fabrik
 

   die ganz besondere Lektüre
der Klasse 3a



Kinderkunst
    
   
   
1. unsere     
     Erfindungen

 2. unser    
     Hörspiel    
    
3. unser
    Lesegedicht
   
4. unsere
      Gemälde       
   der Schokoladenraum
   Augustus
   ...und seine Mama
   Violetta
    nette Helfer
   
5. unsere  
      Geschichten
   
 Die Umpa- Lumpas sind lustige Wesen - kleine Menschlein aus einem fernen Land.
Sie arbeiten in der Fabrik von Herrn Wonka und haben immer ein Lied auf den Lippen.

Im Kunstunterricht hat sich die 3a überlegt, an welchen Stellen im Buch sie vorkommen.
Mit Jaxon- Kreiden und Wasserfarben wollen sie es euch in einer Bildergalerie zeigen!
(Die Texte sind an das Buch angelehnt!)
      
unsere Gemälde

Die Umpa- Lumpas in Aktion  
       
Augustus    

   
   
Augustus hatte sich heimlich zum Schololadenfluss geschlichen, kniete am Ufer und schöpfte sich heiße geschmolzene Schokolade in den Mund.
     

Plötzlich ertönte ein Schrei, dann ein lautes Platsch, und er verschwand kopfüber in der braunen Masse. Die Strömung trug ihn an die Öffnung der großen Röhren heran, die in den Fluss herabhingen. Der Sog packte ihn, zog ihn hinunter und dann in die Öffnung einer der Röhren.
Zu allem Überfluss steckte er auch noch fest!!!
   
Die Umpa- Lumpas wussten, dass er nicht verletzt war, und ärgerten ihn mit einem Lied - natürlich mit einem tollen Tanz im Wasser!   

(Vgl. Dahl, Roald: Charlie und die Schokoladenfabrik, S.76-83)

   
 

 
                   
                   
                 nach oben

   
    
 
© 2009 by Kathrin Fichtl                                                      

 
 Lehramtsstudentin an der Universität Regensburg
   Zulassungsarbeit: Kinder- und Jugendliteratur im Medienverbund
 

       
Charlie

und die
Schokoladen-
fabrik